Unsere Zwote gibt sich keine Blöße

eingetragen in: Berichte M2, Männer II | 0

GIESSEN – (lum). Spitzenreiter HSG Pohlheim II hat sich in der Männer-Bezirksoberliga keine Blöße gegen das Schlusslicht gegeben. Die TSF Heuchelheim bleiben der HSG II aber weiterhin auf den Fersen.

HSG Grünberg/Mücke – HSG Pohlheim II 26:34 (15:14): Beide Mannschaften waren überraschenderweise in der ersten Viertelstunde gleichauf. Im zweiten Abschnitt kam Pohlheim II mit Schwung aus der Kabine. Jan Anhäuser sorgte für den 17:17-Ausgleich (33.), ehe Ole Schmandt für die erste Zwei-Tore-Führung sorgte. Gestützt auf eine stabile Abwehr und kluge Spielzüge im Angriff rief der Spitzenreiter nun endlich sein Potenzial ab und zwang Grünberg/Mücke mit dem 23:18 (41.) per Doppelschlag von Johannes Happel zur Auszeit. Obwohl Grünberg/Mücke bis zum Schluss dagegenhielt, waren es die nun stark aufspielenden Gäste, die mit dem Siebenmetertreffer von Johannes Kreß den Sack beim 32:23 (55.) endgültig zumachten.

Tore Grünberg/Mücke: Pyka (2), Dapper (2), Keil (4), Heinrich (1), Schlüter (3), Biedenkapp (1), Dell (10/3), Schudt (1), Kaus (2). – Pohlheim: Anhäuser (2), Erb (1), Sahin (5/4), Kreß (2/2), Happel (7), Schäfer (5), Gilbert (2), Schmandt (4), Koppermann (3), Dönicke (3). (Quelle Giessener Anzeiger)