Sponsoren treffen sich vor Heimspiel der „Irscht“

Sponsoren treffen sich vor Heimspiel der „Irscht“

(PMA.) Am 14. März hatte der Vorstand des HSG Förderverein zum zweiten Mal zum Sponsorenmeeting in die HSG-Lounge der Sporthalle Holzheim eingeladen. Verbunden mit dem Heimspiel unseres Oberligateams gegen den Tabellendritten TV Kirchzell fanden sich Pohlheims Bürgermeister Udo Schöffmann, die Vertreter der Stammvereine, den Vorstand der HSG sowie zahlreiche Partner und Sponsoren ein.

Eröffnet wurde der Abend mit einem Interview des 1. Vorsitzenden Patrik Marsteller mit dem Trainer der „Irscht“, Jens Dapper. Dieser berichtete von seinen Eindrücken in der bisherigen und von den Planungen für die neue Saison, die ja bereits angelaufen sind. Zudem betonte er nochmals, dass dabei auch in Zukunft der Einbau junger Nachwuchsspieler im Vordergrund stehe und bereits entsprechende Gespräche mit potentiellen Verstärkungen stattgefunden haben.

Vor dem Spiel der 1. Mannschaft wurden dann noch die beiden erfolgreichen Jugendmannschaften der weiblichen E-Jugend und männlichen B-Jugend geehrt, die den ersten Platz und damit die Meisterschaft in ihren jeweiligen Klassen erringen konnten. Hierzu überreichte Patrik Marsteller den Spielern/innen und Trainern/innen eine Gutscheinkarte für einen schönen Kinobesuch. Ein besonderes Highlight hatte die erste Mannschaft dabei noch für die weibliche E-Jugend parat – diese durfte mit einlaufen und somit einmal die Atmosphäre von der anderen Seite der Halle aus erleben.

Abgerundet wurde der Abend mit einem leckeren Buffet unseres Partners „Die Limes-Metzger“ und einem sehr guten Spiel der „Irscht“ mit einem verdienten 25:23 Sieg gegen einen sehr starken Gegner aus Kirchzell.

Bedanken möchte sich der Förderverein einmal mehr bei allen Helfern, die dieses Event erst ermöglicht haben.