Frauen Bezirksliga A

Hintere R. v. l.: Lara Böcher, Lisa Jüttemeier, Jana Leipold, Leonie Schmandt Mitte v.l. Annika Klee, Lara Nohl, Jenny Klee, Chantal Buß, Nele Schmandt und Trainer Holger Weisel (Tel.: 0176 53942271)
Vordere R. v.l.:  Aki Bauernschmitt, Milena Hartmann, Mona Haas, Julia Gümbel und Betreuerin Martina Klee
Es fehlen: Mona Kaus, Franziska Mros und Inga Sievers

Trainer

Neuer Trainer bei Frauen der HSG Pohlheim

Holger Weisel heißt der Trainer, der die Handball-Frauen der HSG Pohlheim in der neuen Saison 2021/22 in der Bezirksliga A trainieren und betreuen wird. Der 44-jährige Münzenberger tritt damit die Nachfolge des Duos Mica Rotter/Jan Wüst an. Das Duo hatte schon vor längerer Zeit seinen Abschied für diesem Sommer angekündigt. Holger Weisel ist in der heimischen Szene kein Unbekannter. Als Aktiver spielte der ehemalige Rückraumspieler und Kreisläufer bei seinem Stammverein HSG Münzenberg/Gambach in der Landesliga und war danach auch in Butzbach, Griedel und Södel mit dem runden Leder aktiv. Nach ersten Erfahrungen als Trainer in Münzenberger Jugendmannschaften zeichnete er beim TSV Griedel, dem TSV Södel, der HSG Mörlen und beim HSG Butzbach-Degerfeld als Coach von Männermannschaften verantwortlich. Mit den Degerfeldern stieg er von der B- in die A-Klasse auf. Zuletzt war der Angestellte der Stadt Butzbach bei den Frauen der HSG Wettertal (HSG Münzenberg/Gambach und WSV Oppershofen) als Trainer tätig. Von dort wechselt er nun zur HSG Pohlheim und hofft mit den Verantwortlichen, dass die Saison 2021/22 nach dem Corona-bedingten Ausfall dieser Spielzeit ab dem Spätsommer über die Bühne gehen kann.